Sita Hochleistungskiesfang: Neues Highlight auf dem Flachdach

Advertorial
01.04.2024

 
Gelb-schwarz mit einer gedeckelten, wie geschlossen wirkenden Form und doch leistungsstärker. Überraschend funktionelles Design, gepaart mit einer optimierten Schutzfunktion. Das ist neu und kommt in Form des Sita Hochleistungskiesfangs auf das Flachdach. Hier wacht der Neue mit der Sita DNA über den perfekten Ablauf bei der Hauptentwässerung. Auch optisch ist er ein Highlight auf dem Dach – bereits ausgezeichnet mit dem iF Design Award 2024. Vorgestellt wurde er auf der Dach+Holz 2024.
Hochleistungskiesfang von Sita
Optisches Highlight mit iF Design Award 2024: Der neue Hochleistungskiesfang von Sita überzeugt neben seinen technischen Werten auch optisch.

Der neue Kiesfang mit dem signalgelben Deckel ist auf den ersten Blick als Mitglied der Sita Produktfamilie erkennbar. Modern, robust und durchdacht ist er ein würdiger Botschafter der Sita DNA, die für funktionale Qualität steht. Wiedererkennbare Designelemente verweisen auf die Sortimentsverwandtschaft, z. B. das SitaMore Anstauelement. Entwickelt wurde der Neue in Zusammenarbeit mit Budde Burkandt Design, München.

Talentierter „Streber“

Kiesfang Gegenüberstellung
Alt vs. neu: Beim neuen Hochleitungskiesfang sorgen lotrechte Streben für weniger Wasserverwirbelungen und damit für eine optimierte Ablaufleistung.

Genial durchdacht, ist er auf pure Funktion konzentriert. Seine sich verjüngende Strebenform zeigt optisch die Sogwirkung und das Ablaufen des Wassers. Der robuste Grundkörper mit den lotrechten Streben kommt ohne Querstreben aus, die zu Wasserverwirbelungen führten und die Ablaufleistung minderten. Angeordnet im Idealabstand halten die Streben Fremdkörper und Partikel zuverlässig zurück. Die konisch nach unten zulaufende Form mit der großen Schutz-Deckelfläche hat Fremdkörperabwehrfunktion.

Zur Sicherheit gelb

Sita Portrait
Die neue Kiesfang-Generation von Sita: Erkennungsmerkmal gelber Deckel. Überraschend funktionelles Design für eine optimierte Ablaufleistung und eine schwerelose Wartung.

Seine große, geschlossen wirkende gelbe Deckfläche erhöht die Robustheit und die Sichtbarkeit. Sie vermeidet, dass der Kiesfang zur Stolperfalle wird oder versehentlich umgetreten wird. Für Extremregenfälle ist die gelbe Deckelscheibe, die wie ein Ufo über dem schwarzen Adapter „schwebt“, mit einem Zulaufspalt fest über dem schwarzen Grundkörper fixiert. Christian Behr vom Produktmanagement: „Durch diesen aufgeständerten Zulaufspalt ist der Wasserabfluss zu jeder Zeit garantiert, selbst bei einem Überstauen des Kiesfangs.“ Kollegin Dr. Kasparek ergänzt: „Auch die Belüftung des Rohrsystems wird damit sichergestellt, das ist besonders wichtig.“

Fix fixiert und gewartet

Sita New Explo
Bleibt auf dem Posten: Der Basisring mit den Arretierungsnoppen sichert den festen Sitz im Gullytopf.

Im unteren Bereich sichert ein solider Basisring mit Arretierungsnoppen den festen Sitz des Grundkörpers im Gully.
Bei Wartungsarbeiten wird nur der Deckel abgenommen, der Grundkörper bleibt fest mit dem Gully verbunden. Nach der Kontrolle wird der Deckel einfach mittels Bajonettverschluss mit dem Kiesfang verschraubt. Praktische Griffelemente und Open-Close-Richtungspfeile helfen dabei.

Verlässlicher Newcomer

Sita Zusammenbau
Einfache Wartung: Dank des Bajonettverschlusses kann der Deckel zu Wartungszwecken einfach abgenommen und mit einem Dreh wieder verschlossen werden.

Bei der störungsfreien Entwässerung übernimmt der Kiesfang eine nicht zu unterschätzende Schutzfunktion für Gully und Rohrsystem. Daher wurde der Neue direkt für den SitaStandard, den SitaTrendy, den SitaIndra und den SitaFireguard® entwickelt. Gefertigt aus robustem Polyamid, bleibt er bei Wind und Wetter am Platz. Seine Formensprache, störungsfreie Entwässerung, einfache Installation und Wartung überzeugten auch die Jury der renommierten iF International Forum Design GmbH. Sie zeichneten die Produktinnovation mit dem iF Design Award 2024 aus.

Weitere Infos erhalten Sie unter sita-bauelemente.de oder direkt bei Sita unter der Rufnummer +49 2522 8340-0.